Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Willkommen in Wiesbaden-Auringen

Dies ist ein Ort der Zusammenarbeit und des Austauschs für Auringer Bürger – eine Plattform zum Erstellen, Teilen und Erörtern von Informationen, Texten, Dateien, Ideen, Notizen und Projekten in öffentlichen und geschützten Räumen. Dieses Wiki ist für alle Auringer Bürger, aber besonders für Vereine und Organisationen, die sich in Wiesbaden-Auringen engagieren, um das Zusammenleben im Vorort zu verbessern. Die Plattform bietet Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Koordination, die für Event-Vorbereitungen und Vereinsarbeit prima genutzt werden können.

Es handelt sich um ein kostenfreies, unverbindliches und gemeinnütziges Angebot, das allerdings professionell und zuverlässig im Rahmen der gültigen Gesetzeslage (z.B. DSGVO) betrieben wird.

Jeder kann dazu Zugriff erhalten. Füllen Sie einfach das folgende Formular aus. Wir beraten Sie gerne bei der Einführung und Nutzung der Plattform und bieten regelmäßig Infotermine an.

Melden Sie sich in diesem Wiki an und bleiben Sie mit Auringern in Kontakt!

Fill out my online form.

Warum Sie Auringer Vereinen und Organisationen helfen sollten

Ihre Unterstützung ist für die Gemeinschaft der Auringer Bürger das A und O. Ohne Menschen wie Sie gäbe es keine Veranstaltungen, keine kulturellen Angebote und kein soziales Zusammenleben im Vorort. Erst Ihr Beitrag sorgt dafür, dass wir mehr als eine Schlafstätte für Menschen, die im Rhein-Main-Gebiet arbeiten, werden. Überlegen Sie doch, mal, wie sie helfen können. Hier ist eine Seite, die Ihnen dabei hilft, Gründe für eine eigene Unterstützung als Helfer oder Helferin zu finden.

Gründe für ein eigenes Engagement

  • Sie treten in Kontakt mit den Gemeinschaften des Vororts.
  • Sie lernen nette Menschen kennen. Ein guter Nachbar ist wichtiger als ein ferner Freund (m/w).
  • Sie helfen anderen Menschen im Vorort mit Ihrem Engagement.
  • Andere Auringer lernen Sie als netten und hilfsbereiten Menschen kennen und unterstützen Sie, wenn Sie selbst mal Hilfe brauchen.
  • Wer selbst stark profitiert sollte sich auch selbst stark engagieren. So funktionieren Gemeinschaften.
  • Je mehr Menschen aktiv werden, desto geringer ist der erforderliche Einzelbeitrag jedes einzelnen Unterstützers. Sie helfen dabei, dass alle weniger machen müssen.
  • Mit Ihrem Beitrag machen Sie die Welt ein kleines Stück besser.
  • Sie zeigen, dass es viele Dinge im Leben gibt, die nicht mit Geld bezahlt werden können. Ehrenamtliche Arbeiten sind nobel hoch angesehen.
  • Jede Unterstützung bestärkt die aktiven darin, weitere Aktivitäten zu planen und umzusetzen, weil sie sich darauf verlassen können, dass andere mithelfen werden.

Was Sie konkret für Auringen tun können

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Auringer Vereinen und Organisationen helfen können, schauen Sie doch mal in die unten stehende Liste:

BezeichnungArt der UnterstützungVerein / OrganisationAnsprechpartnerMindestanforderungenBindung
Weinstand mit organisierenAuf- und Abbau-ArbeitenWechselnde Vereine20 bis 30 Minuten zu einem definierten ZeitpunktGar keine
Verkaufsstände am Weinstand unterstützenBestellungen aufnehmen, Geld kassieren und Waren ausgebenWechselnde VereineRoger Keil1-2 Stunden für eine Schicht im Weinstand, ehrlicher Umgang mit GeldGar keine
Redaktionelle Unterstützung des Auringen WikisTexte schreiben und im Internet veröffentlichenVereinsübergreifendGrundlegende Kenntnisse von Online-Redaktionssystemen und Interesse an Internet-Technologie, 1-2 Stunden pro MonatRegelmäßiger Kontakt mit Auringer Vereinen
...




Tragen Sie hier Ihr Helfergesuch ein.
Jeder Verein und jede Organisation darf beitragenIhr BenutzernameWas muss ein Helfer (m/w) mitbringen?Muss man z.B. Mitglied werden oder sein?






Schnelle Kommunikation in einer Telegram-Gruppe

Es gibt eine Auringen-Gruppe auf Telegram für alle Bürgerinnen und Bürger in Wiesbaden-Auringen.

Wer sich mit den Machern dieser Seite unterhalten möchte, kann der Telegram-Gruppe "Auringen Wiki" beitreten. Dafür muss man sich beim Messenger-Dienst Telegram mit seinem Handy anmelden. Das ist kostenfrei und schnell gemacht. Ganz ähnlich wie Whatsapp, nur besser. 

Koordination und Aufgabenverwaltung über Basecamp

Wir haben ein Basecamp-Projekt, über das wir Ideen sammeln und Aufgaben für weitere Inhalte planen. Bitte meldet Euch einfach über Telegram. Dann nehmen wir Euch gerne in das Projekt mit auf.

Weitere Seiten in diesem Bereich

  • No labels

3 Comments

  1. Als Mitarbeiterin von VorOrt freue ich mich über Meldungen und Nachrichten zu Themen aus Auringen. Aktuell interessiert mich natürlich der Auringen-WIKI selbst. Wer möchte, kann mir erzählen, welche ersten Erfahrungen er mit diesem Projekt gemacht hat. Welche der vielen möglichen Funktionen wurden genützt? Welche sind als weniger wichtig einzuschätzen? Und welche vergleichbaren Internetprojekte wie Facebook oder Nebenan.de werden in Auringen von Bürgern und Bürgerinnen benutzt?

    Herzliche Grüße vom unteren Neroberg!

    Kathrin Schwedler


    1. Kathrin Schwedler Das sind wirklich spannende Fragen. Ich werde mir über das Wochenende mal ein paar Gedanken machen und dann die Seite hier oder eine passende andere mit ein paar Infos ergänzen.

    2. Kathrin Schwedler Ich habe die Beschreibung oben etwas verändert:

      "Dies ist ein Ort der Zusammenarbeit und des Austauschs für Auringer Bürger – eine Plattform zum Erstellen, Teilen und Erörtern von Informationen, Texten, Dateien, Ideen, Notizen und Projekten in öffentlichen und geschützten Räumen. Dieses Wiki ist für alle Auringer Bürger, aber besonders für Vereine und Organisationen, die sich in Wiesbaden-Auringen engagieren, um das Zusammenleben im Vorort zu verbessern. Die Plattform bietet Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Koordination, die für Event-Vorbereitungen und Vereinsarbeit prima genutzt werden können.

      Es handelt sich um ein kostenfreies, unverbindliches und gemeinnütziges Angebot, das allerdings professionell und zuverlässig im Rahmen der gültigen Gesetzeslage (z.B. DSGVO) betrieben wird.

      Jeder kann dazu Zugriff erhalten. Füllen Sie einfach das folgende Formular aus. Wir beraten Sie gerne bei der Einführung und Nutzung der Plattform und bieten regelmäßig Infotermine an."

      Speziell zu Ihren Fragen:

      • Ihre Frage: Welche der vielen möglichen Funktionen wurden genützt? 
        Meine Antwort: Aktuell wird das Wiki lediglich von etwa 10 bis 20 Personen aktiv genutzt. Wir stehen noch am Anfang und sind noch lange nicht vollständig im Vereinsleben des Vororts angekommen und etabliert. Aktuell organisieren sich die Vereine teils hemdsärmelig aber trotzdem erfolgreich ohne eine Wiki-Plattform. Wir müssen noch herausfinden, wie sehr eine solche Wiki-Plattform wirklich helfen kann. In der Regel helfen solche Wikis besonders stark, wenn die Anzahl der Personen, die zusammen arbeiten will, 10 Personen deutlich übersteigt. Da in Auringen meines Wissens 3.300 Personen leben und zum Beispiel der TSV-Auringen meines Wissens über 700 Mitglieder hat, sehe ich einige Potenziale, die wir allerdings bisher noch nicht realisiert haben.
      • Ihre Frage: Welche Funktionen sind als weniger wichtig einzuschätzen? 
        Meine Antwort: Auch hier sind wir noch am erkunden, was zieht und was weniger. Grundsätzlich ist zu erwarten, dass alle auf Unternehmen zugeschnittenen Spezialfunktionen vermutlich nicht gebraucht werden. Zum Beispiel brauchen wir vermutlich niemanden, der sich mit SAP auskennt und chinesisch spricht im Vorort zu suchen. Daher habe ich die Expertensuche bereits deaktiviert. Wir werden auch keine Organigramme zeichnen. Aber zum Beispiel die Möglichkeit, geschützte Bereiche einzurichten, in denen auch Mitgliederlisten oder sogar Bankverbindungen sicher abgelegt werden können, halte ich gerade aus den immer weiter steigenden Anforderungen der DSGVO in so einem professionell betriebenen Wiki für besser und sicherer, als das die meisten Vereine heute handhaben. Wir werden sehen, ob  diese Meinung von anderen geteilt wird.
      • Ihre Frage: Und welche vergleichbaren Internetprojekte wie Facebook oder Nebenan.de werden in Auringen von Bürgern und Bürgerinnen benutzt?
        Meine Antwort: Das weiß ich nicht und das interessiert mich auch nicht wirklich. Natürlich sind die Auringer auf facebook aktiv. Wir haben auf Facebook eine Seite eingerichtet, die ein paar Aktivitäten aus dem Wiki über diesen "Social Media"-Kanal bekannter machen soll. Ich sehe Facebook nicht als konkurrierende Plattform an. Denn das Auringen-Wiki soll nicht primär eine aufmerksamkeitsstarke Plattform werden, sondern ein Werkzeug für die Zusammenarbeit in Vereinen. Die Plattform ist mächtig, wenn ich meine Vereinsarbeit "digitalisieren" will. Wenn es darum geht, zum Beispiel bei Google gut gefunden zu werden, ist die Software-Grundlage "Confluence", die hier genutzt wird, nicht besonders gut geeignet. Das hier ist keine Alternative zu einer guten Vereinswebsite oder auch einer eigenen facebook-Page für die Vereine. Bei nebenan.de finde ich Wiesbaden-Auringen gar nicht. Die Plattform kenne ich auch nicht. Ich gehe davon aus, dass weder facebook noch nebenan.de irgendwelche sinnvollen Möglichkeiten für die Vereinszusammenarbeit bereit halten, die ich für empfehlenswert hielte. Möglich ist das natürlich.

      Hilft Ihnen das bereits weiter?