Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Es gibt Bestrebungen, den Spielplatz (Google Maps) aufzuwerten. Diese sollen hier öffentlich dokumentiert werden.

Zielsetzung

Der Spielplatz soll aufgewertet werden und den Auringer Bürgerinnen und Bürgern als Anlaufpunkt für Kleinkinder und Kinder dienen. Das große Platzangebot soll besser ausgenutzt werden und die Vielfalt an Angebot erhöht werden. Es soll attraktiver werden, den Spielplatz zu benutzen. Es sollen mehr Kinder / Familien gleichzeitig auf dem Spielplatz sein können. Wenn es das Budget zulässt, könnten darüber hinaus ein paar Geräte für ältere Erwachsene zum Bewegungstraining (Seniorengeräte) angedacht werden. Wir wollen versuchen, einen Teil der Kosten durch Interessierte und Gewerbetreibende aus dem Vorort zu finanzieren. Die Umsetzung sollte das Grünflächenamt Wiesbaden übernehmen, das den Spielplatz auch betreibt.

Fotos vom Zustand im März 2021

   

Fotoalbum mit 24 hoch auflösenden Bildern des aktuellen Zustands.

Derzeitige Ausstattung

  • Großes Holzkletter-Gerüst mit Rutsche, Seilen und Stangen in einem Sandkasten
  • 2 große Schaukeln
  • 3 kleine Schaukeln
  • Ein Drehkreisel
  • Ein Boule-Platz mit Sitzbank und Mülleimer
  • Zwei Sitzbänke mit Mülleimer bei den Schaukeln
  • Sitzgruppe mit zwei Bänken und einem Tisch
  • 16 große bis sehr große Bäume

Ideen für Verbesserungen und Ausbaumöglichkeiten

  • Kletterspinne

  • Kletterwand (Gab es sogar schon mal. Wurde demontiert.)

  • Seniorengeräte

  • Nestschaukel

  • Wippe

  • Schachbrett an den langen Ruten (müsste vermutlich von Bürgern betrieben werden)
  • Überdachung realisieren (Das wurde wohl im Ortsbeirat auch schon mal diskutiert.)
  • Aufstellung eines Sponsorenschildes für die finanziellen Unterstützer (insb. für Gewerbetreibende könnte das attraktiv sein)

Durchführung

  • Die Ortsverwaltung wurde bereits angesprochen um den Kontakt zum Grünflächenamt herzustellen. Über das Amt können entsprechend zugelassene Spielgeräte gefunden werden. Pandemiebedingt ist davon auszugehen, dass es noch ein wenig dauert, bis hier eine Rückmeldung erfolgt (Florian Wall, ).
  • Es gibt laut Herrn Frommann wohl auch schon Pläne im Grünflächenamt, die erfragt werden könnten. Vielleicht kann auch erstmal einfach die Umsetzung dieser Pläne beschleunigt werden. Oder das Amt ergänzt die eigenen Pläne wie beim Spielplatz am Lindenborn und die lokalen Sponsoren helfen ein bisschen bei der Finanzierung. Eine Anfrage an das Grünflächenamt wurde am 28.04.2021 gestellt.

Finanzierung

Mehrere mögliche Sponsoren wurden bereits angesprochen. Eine grundsätzliche Bereitschaft wurde hier signalisiert, allerdings sind konkrete Beträge noch nicht zugesagt. (F. Wall 29.03.2021).

Dem Ortsbeirat steht jährlich ein bestimmtes Budget zur Verfügung, über das er verfügen kann. Hierzu könnte ein Antrag gestellt werden. Die konstituierende Sitzung des neu gewählten Ortsbeirates wird wahrscheinlich im April sein, so daß die folgende, reguläre Sitzung im Mai/Juni stattfinden wird. Hier könnte ein Antrag gestellt werden. Vorher sollten allerdings Angebote vorliegen. ==> Entwurf für einen Antrag beim Ortsbeirat

Ein Plan zur Realisierung der zusätzlichen Spielgeräte (welche Geräte, Kosten, Zeitplan) muß noch erarbeitet werden, bevor Sponsoren und Ortsbeirat angesprochen werden. (F. Wall 29.03.2021)

Nach ersten Aussagen des Grünflächenamts sind an dem Spielplatz aktuell keine Maßnahmen geplant. (25.05.2021)

Der Ortsvorsteher Martin Woitschel will sich mit dem Ortsbeirat für das Projekt einsetzen. Dazu gibt es erste Abstimmungen. (31.05.2021)

Standort in Auringen

Möchten Sie das Projekt unterstützen?

Wir suchen nach Mitorganisatoren (m/w/d) und Sponsoren (m/w/d). Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich doch hier oder direkt bei Florian Wall, Martin Woitschell, Björn hambach oder Martin Seibert. Wir hoffen sehr, auf das Engagement einzelner Unternehmerinnen und Unternehmer und Bürgerinnen und Bürger in der näheren Umgebung. Wir werden bei diesem Projekt mit dem Grünflächenamt auch erfragen, ob die Aufstellung einer kleinen Tafel mit Sponsoren ermöglicht werden könnte, damit es für Ihr Engagement noch etwas mehr Aufmerksamkeit gibt.

Wir danken den ersten Sponsoren und Unterstützern:

  1. Aubach-Apotheke (Apotheke)

  2. Malermeister Thomas Heinrich (Maler)

  3. Stefan Florschütz GmbH (Gas, Wasser, Heizung)
  4. Sascha Back


Kurzlink zu dieser Seite: http://bit.ly/spielplatzlangeruten


  • No labels