Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Jährlich im Dezember organisiert die Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Auringen Bea Ackermann ein Adventssingen bei interessierten Auringer Familien. An den jeweiligen Abend treffen sich interessierte Auringerinnen und Auringer und singen gemeinsam unter Leitung von Frau Ackermann Adventslieder. Danach gibt es in der Regel eine Suppe und Glühwein für die Anwesenden und die Veranstaltung klingt mit einer sympathischen gemeinsamen Unterhaltung aus. Die Anwesenden können eine Spende für gemeinnützige Projekte abgeben. In den letzten Jahren sind bis zu 1.200 Euro zusammen gekommen.

Zum 6. Mal: Lebendiger Adventskalender

Nach dem großen Erfolg des Lebendigen Adventskalenders in den letzten fünf Jahren wird er auch in diesem Jahr stattfinden. Wie in den Jahren zuvor schmückt an jedem Tag eine andere Familie ein Fenster ihres Hauses oder ihrer Wohnung adventlich mit der Zahl des entsprechenden Tages. Um 18.30 Uhr kommen dann alle, die Zeit und Lust haben, zu diesem Fenster. Die Familie liest eine Advents- oder Weihnachtsgeschichte vor, evtl. bringen Kinder auch ein oder zwei musikalische Stücke dar. Anschließend werden noch einige moderne und traditionelle Advents- oder Weihnachtslieder gesungen. Und danach steht man noch eine Weile gemütlich zusammen bei Glühwein, Kinderpunsch, heißem Kakao o.ä. sowie Gebäck, Schmalzbroten, Laugengebäck o.ä.

So wird die vorweihnachtliche Hektik einmal für eine Stunde unterbrochen und man wird besinnlich und in fröhlicher Gemeinschaft auf das Weihnachtsfest eingestimmt. Als Dankeschön freuen sich die Familien über eine Spende in unseren „Sparkassen-Holzengel“. Jeweils die Hälfte des Erlöses geht,  wie in den beiden Jahren zuvor, an die Teestube Wiesbaden und an das Projekt ‚Upstairs‘ (Hilfe für obdachlose Jugendliche). Bitte Taschenlampe mitbringen, damit Sie die Lieder besser mitsingen können!

Zum Blog-Artikel auf der Website der evangelischen Kirchengemeinde

Alle Termine als Liste

Alle Termine als Kalender

  • No labels